Ein herzliches Dankeschön sagen die REDAKTEURInnen des "derWissenschaftliche Karriere-Blog" für Ihre Anregungen, Tipps und viele weitere Empfehlungen. Auch 2015 halten die REDAKTEURInnen wieder viele Überraschungen für Sie bereit!

Mehr

KÖNNEN WIR MENSCHEN MIT GELD UMGEHEN?

Am 22. Dezember 2014, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

Eine Tabelle von JP Morgan Asset Management zeigt, wie ein durchschnittlicher Investor in den vergangenen 20 Jahren abgeschnitten hat. Das Resultat ist gelinde gesagt wenig schmeichelhaft. "Investors, you suck!" – zu Deutsch – Ihr seid scheiße! Der "Business Insider" spart nicht mit Zynismus, wenn es darum geht Investoren den Spiegel vorzuhalten. Menschen sind einfach keine guten Investoren, schreibt das New Yorker Magazin weiter, und hat damit leider recht. Und das kann man an der Tabelle von JP Morgan Asset Management sehr gut erkennen.

Mehr

Adventskalender sind Kinderkram? Weit gefehlt! Auch Großen macht das Öffnen von Weihnachtskalendern Freude. Genau 24 Überraschungsgeschenke, verborgen hinter Türchen, lässt sich jeder gerne gefallen.

Mehr

DIE BESTEN MITARBEITER FINDEN UND BINDEN!

Am 26. November 2014, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

Überall ist vom demografischen Wandel die Rede. Unsere Gesellschaft altert. Hält der Trend an, werden bis 2060, nur noch etwa 67 Millionen Menschen in Deutschland leben. Aktuell sind es 80.7 Millionen. Die negative Bevölkerungsentwicklung hat große Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Experten erwarten bis 2025 einen Arbeitskräfterückgang um bis zu 6.5 Millionen. Die Folgen des demografischen Wandels werden dann in den meisten Betrieben spürbar sein – alternde Belegschaften, fehlende Fachkräfte und ein immer kleiner werdender Pool an jungen Talenten. Unternehmen sind gut beraten, wenn sie jetzt die Weichen stellen, davon sind TRUST-Experten überzeugt. Bleibt die Frage – Was können wir heute tun, um auch morgen noch gute Mitarbeiter zu finden und langfristig zu binden? Antworten gibt es hier und bei den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

Mehr

EFFIZIENT & EFFEKTIV im BERUF – mehr GELD mehr LEBENSQUALITÄT!

Am 5. November 2014, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann
Kommen Sie aus Ihrer Komfortzone, die TRUST-Gruppe-Karriereverfahren machen Sie kraftvoll und entspannt! Effizient und effektiv arbeiten bedeutet, ein gutes Ergebnis mit einem möglichst geringen Einsatz zu erreichen oder mit einem bestimmten Einsatz einen möglichst großen Ertrag zu erwirtschaften. Im Arbeitsalltag sind es die kleinen Aufgaben und die Routine Abläufe, die besonders viel Zeit kosten. Tatsächlich kann man sein Zeitmanagement mit einigen einfachen Maßnahmen optimieren. Besuchen Sie jetzt die TRUST-Gruppe Karriere-Vorträge. Sie werden überrascht sein, was in Ihnen steckt.

Mehr

Das STREBEN nach SICHERHEIT – LÄHMT und KOSTET viel GELD und ZEIT!

Am 8. Oktober 2014, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

"Gib mir ein kleines bisschen Sicherheit in einer Welt, in der nichts sicher scheint. Gib mir in dieser schweren Zeit irgendwas, das bleibt …"  Mit diesem "Ohrwurm" führte die Gruppe Silbermond lange Zeit die Charts an. Jahrzehnte vor ihr wollte die Sängerin Gitte einen Cowboy zum Mann. Die Eltern ermahnten – "… Nimm gleich den von nebenan, denn der ist bei der Bundesbahn … Da hast du doch deine Sicherheit. Denk doch mal an die schöne Pension bei der Bundesbahn …" Dieses Streben nach Sicherheit ist bei den Deutschen stark verwurzelt. Nur so kann man die jüngste Studie der Unternehmensberatung Ernst & Young deuten.

Mehr

TABELLE – EINFLUSSREICHSTE und MÄCHTIGSTE PROMINENTE in 2014!

Am 17. September 2014, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

Was haben Dr. Dre, Steven Spielberg und Oprah Winfrey gemeinsam? Sie alle gehören zu den mächtigsten und einflussreichsten Promis der Welt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene brauchen Vorbilder. Das ist nicht nur heute so, man kann dieses Phänomen bis weit in die Vergangenheit verfolgen. Anders ist das mit dem Teenidol. Dieses Phänomen kann man erst seit den Massenmedien wie Radio, Fernsehen und Internet, die für die breite Masse zugänglich wurden, beobachten. Seit dieser Zeit hat das Teenidol an Bedeutung gewonnen und ist heute kaum noch aus der Lebenswelt der Jugendlichen wegzudenken.

Mehr